Der Anfänger erobert die Lüfte

Moderatoren: buettnth, chris86

Der Anfänger erobert die Lüfte

Beitragvon MikeRoss » Mi 3. Jan 2018, 04:40

Hallo auch ich möchte meine Erfahrungen gerne teilen und vieleicht den einen oder anderen das fliegen schmackaft machen.

Alles fing an in EDDF an wo man sagt die liebe auf den ersten Blick stand 777 magische Zahlen und unendliche Meilen. Naja gut unendlich nun nicht aber schon sehr weit. Über 10.000 Nm steht für nautische Meilen. Soweit so gut also erstmal Im Simulator nach Frankfurt und üben was das Zeug hält. Nach ein paar Bruchlandung und etlichen versuchen später durfte ich in die welt der piloten das zuhause für mehre Tage das Cockpit der 777. Ich hatte leuchten in den augen und auch etwas anngst 10000 Fragen im kopf schaff ich es oder nicht??? Wird schon dachte ich mir und legte Los.
Also mit dem Auto nach München und ab ging die wilde fahrt in der 777-200-LR ja so ist die bezeichnung für den der sie noch nicht kennt. Etliche Zeit später stand ich am Gate und merkte pusch abproved und puls steigt. Passagiere am Bord 284 alle sicher nach hause oder urlaub oder wo es sie auch hinträgt. Lets go Taxiway lang und blickrichtung auf die Runway. Es war Dunkel und ich dachte perfekt wetter auch mist alles bestens. Tower meldet lineup Rwy 26R gut raufstellen und warten bis es endlich los geht. Das ist ein gefühl wie mit ein Lambo an derAmpel stehen und auf grün warten. Tower meldet cleared for Takeoff und Grün vollgas und ab in die Lüfte am 31.12.2017 Frohes neues Jahr und erstes Ziel Berlin Schönefeld. Ich war froh und glücklich endlich in der Luft stress vergessen und Wetter genießen naja gut Regen ist halt blöd aber Hauptsache fliegen und erfahrungen sammeln. Schönefeld angekommen ab zum Gate und Triebwerke aus jau dachte ich endlich angekommen. Der Tanz auf der Runway war hart alles Bremsen kontrolle behalten Kinder alles an Bord aber es hat sich gelohnt. Ich hatte echt angst irgendwas falsch zu machen oder den mut zu verlieren aber es soll euch zeigen das ich als Anfänger auch mich getraut habe eine 777 zu fliegen und sie zu bändigen auch wenn sie mir manchmal zu schnell abhaut grins. Aber Nur mut jeder bekommt hilfe und es wird viel geholfen Danke nochmal für die Hilfe und alles drumherum. Ich Habe mein 4 Flug absolviert nach 2 Tagen und ich bin süchtig geworden. Habe auch die EuropaLizenz erworben und War schon in Paris und wieder bei regen. Jippi dachte ich aber wer im Januar fliegt der muss mit allen durch.

Nicht böse sein aber rechtschreibung um 3:36 Uhr am morgen ohje

aber das wollte ich mal loswerden und wenn man mal was nicht schafft dann üben üben üben.

ich wünsche allen kollegen eine wunderschöne zeit bei der airline und happy landings und wen es heisst Ready for Depature and than Takeoff

euer Anfänger Jerry der noch viele sachen sehen will.
MikeRoss
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 04:05
Pilot-ID: 298

 

Zurück zu Flugerlebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron