AIRAC 1703 ist ab 02. März 2017 gültig!!!

Moderatoren: buettnth, chris86

AIRAC 1703 ist ab 02. März 2017 gültig!!!

Beitragvon Joker » Do 2. Mär 2017, 11:17

Hallo,


AIRAC 1703 ist ab 02. März 2017 gültig. Im Folgenden, erwähnenswerten Änderungen in der Zusammenfassung.


Bremen FIR
EDXW: Einrichtung Apron 4. Zusätzliche Rollwegbezeichnungen L1 und L3 für Zufahrt zum Apron 3.

Langen FIR
Die Funknavigationsanlage Nörvenich (NOR) ist bereits seit einigen Monaten außer Betrieb. Sie wird nun durch eine neue DVORTACAN mit dem Identifier NVO ersetzt, die Frequenz bleibt unverändert. NVO befindet sich etwa 2.5 nm westlich der alten Position und wird auf allen betreffenden Luftstraßen (M/UM170, Q760, T853, T857, UZ706 und Y841) eingesetzt, hier verändern sich die Kurse aufgrund der neuen Position im geringfügigen Bereich.
Die Funknavigationsanlage Cola (COL) wird vom DVORTACAN zum DVOR/DME zurückgestuft. Frequenz und Position bleiben unverändert.
EDDF: Beginn längerfristiger Baumaßnahmen im westlichen Vorfeldbereich zwecks Neuerrichtung zahlreicher Gebäude. Der Rollweg N19 steht nicht mehr zur Verfügung. Weiterhin entfallen die Positionen V266 – V270. Für die Abflugrouten BIBTI mit Designator M und H gilt ein neuer initial climb (FL70). Karten außerhalb unserer IVAO-DE Kartendatenbank werden erst zum Mai 2017 aktualisiert.
EDDK: Der Ersatz von NOR durch NVO wird dazu genutzt, alle Verfahren einer Aktualisierung zu unterziehen, wobei nur die Anflugstrecken größeren Änderungen unterworfen sind:
Alle Abflugrouten werden (wo relevant) über NVO definiert, Radiale an die aktuellsten Deklinationswerte angepasst und erfahren stellenweise kleine redaktionelle (Geschwindigkeitsbeschränkungen, Steiggradienten) Anpassungen. Das laterale Profil bleibt unverändert.
Die Organisation der Anflüge aus westlichen Richtungen wird neu strukturiert. Diese werden zukünftig über die neue Anflugstrecke DEPOK (führt über KBO zu den bestehenden IAFs WYP und COL) abgewickelt, das Clearance Limit ist der IAF. Der Flugweg über Nörvenich entfällt! Nörvenich steht als IAF zwar weiterhin zur Verfügung, ist jedoch nur noch für „Lokalflüge“ von Mönchengladbach sowie Düsseldorf relevant.
Die bestehenden RNAV(GPS)-Anflüge werden nach neuen Konventionen in RNP-Anflüge überführt. Bei Piste 06 wird der Verlauf des veröffentlichten Anfluges ab COL mit den KOPAG/GULKO-RNAV-Tranisitions kombiniert, einzelne Wegpunkte entfallen.
Die Möglichkeit, den Sektor der Anflugkontrolle zu teilen, entfällt. Die Positionen EDDK_E_APP und EDDK_W_APP entfallen ersatzlos. Die Besetzung von EDDK_APP und EDDK_D_APP bleibt davon unberührt.
EDDL: Die Umstellung von NOR auf NVO bedingt kleinere Veränderungen am Verlauf vieler Abflugrouten, da diese über Radial/DME ebenjener Anlage definiert sind. Bei Piste 23 ergeben sich Änderungen bei allen SIDs mit Außnahme von MODRU, während bei Piste 05 nur die Abflugstrecken nach Nörvenich sowie MEVEL betroffen sind.
EDGS: Analog zu EDDK werden Anflüge aus westlicher Richtung neu organisiert. Die NOR-Anflugstrecke wird durch ein neues Routing ab dem südlicher gelegenen Wegpunkt ERUKI ersetzt. Nach Aktualisierung der Deklination verändern sich alle Kurse um im Regelfall 1°. Im Zuge der Umlegung der Nörvenich Abflugstrecke von NOR auf NVO wird das Verfahren aufgeteilt, es steht zukünftig auch eine RNP-Variante mit Designator G und H zur Verfügung.
EDLN: Auch hier wird die „Nörvenich-Umstellung“ für eine Aktualisierung des Deklinationswertes genutzt, weiterhin erhöht sich die MSA im Nordwesten auf 2000 ft. Neben Anpassungen an die neue Position von NVO werden an manchen Stellen noch redaktionelle Neudefinitionen an den Abflugrouten (Steiggradienten etc.) vorgenommen. Der Verlauf von SID/STAR bleibt jedoch prinzipiell unverändert. Die VOR(GPS)-Anflüge werden in „herkömmliche“ VOR-Anflüge überführt. Bei Piste 31 ändert sich die Drehrichtung im Fehlanflugverfahren auf eine Linkskurve nach Mönchengladbach VOR (MHV).
EDFH: Bedingt durch Definition über Nörvenich zählen die Anflugstrecken EMGOD und ROPUV hoch, der Verlauf bleibt jedoch unverändert. Gleiches gilt für die entsprechende Nörvenich Abflugstrecke.

München FIR

NIL
Gruß Jürgen(301)
Bild
Bild
Bild

Und immer daran denken: All lights red ! You are dead!
Benutzeravatar
Joker
 
Beiträge: 139
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 20:38
Wohnort: Laupheim
Pilot-ID: 301

 

Zurück zu Informationen / Wissenswertes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron